Aktuelles

Die Corona-Zwangspause wird mit Blick auf die vom Land verkündeten Lockerungen und unter Berücksichtigung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften beendet.

Die wöchentlichen Sprechstunden, jeweils dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Büro des Seniorenrats im Rathaus I, Zimmer 5 (hinterer Eingang), finden wieder statt. 

Auch der mittwochs angebotene Fahrdienst ist wieder gestartet. Anmeldungen werden jeweils am Dienstag davor während der Bürostunden unter Telefon         (0 51 36) 89 83 05 entgegengenommen.


Unsere Ziele wurden in einer ganztägigen Klausurtagung im Januar 2020 festgelegt. Hier wurden Anregungen und Wünsche der Burgdorfer Bürgerinnen und Bürger aus der letzten Seniorenversammlung im Oktober 2019 aufgegriffen und besprochen.

Folgende Themen erscheinen uns wichtig, damit wir Fortschritte für die Seniorinnen und Senioren in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Gremien und Einrichtungen erreichen:

  1. Schwerpunkt Wohnen, Bauen und Stadtplanung (Bauentwicklung, Verkleinerung von Wohnungen, Verbesserung des Angebotes für Betreutes Wohnen)
  2. Schwerpunkt Pflege (Nachtbetreuung, Vereinsamung von Senioren im häuslichen Umfeld, Besuch von Alten- und Pflegeheimen in Burgdorf)
  3. Schwerpunkt Verkehr (Zukunft des Senioren-Fahrdienstes, Verkehrssituation im Umfeld von Altenheimen)
  4. Schwerpunkt Notfallkarte (Die Bekanntheit und Verbreitung der Notfallkarte in Burgdorf soll vorangetrieben werden)