Seniorenrat Burgdorf

Seniorenrat

Der Seniorenrat ist die selbstständige, überparteiliche und überkonfessionelle Interessenvertretung aller Burgdorfer Seniorinnen und Senioren. Wir sind Ihr erster Ansprechpartner bei allen seniorenrelevanten Angelegenheiten.

Der Burgdorfer Seniorenrat wurde 2007 gegründet und besteht seit 2010 aus sieben Mitgliedern, die alle 3 Jahre von der Seniorenversammlung gewählt werden. Jede und jeder über 60-jährige kann sich zur Wahl stellen oder einfach mitarbeiten. Zudem können nicht direkt gewählte Personen zu assoziierten Mitgliedern des Seniorenrates bestimmt werden.

Der Burgdorfer Seniorenrat ist kein kommunaler Seniorenbeirat, arbeitet aber eng mit der Stadt Burgdorf zusammen und hat über eine Vereinbarung mit der Stadt einen Sitz in fünf kommunalen Ausschüssen:

  • Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Liegenschaften Verkehr 
  • Ausschuss für Umwelt, Stadtentwicklung und Bau
  • Ausschuss für Soziales, Integration und Prävention
  • Ausschuss für Schule, Kultur und Sport
  • Ausschuss für Jugendhilfe und Familie

In diesen Ausschüssen hat der Seniorenrat zwar kein Stimmrecht, jedoch ein Antragsrecht. Die Stadt Burgdorf stellt dem Seniorenrat ein Büro (Burgdorfer Schloss, OG, Raum 15) sowie ein jährliches Budget zur Verfügung.

Derzeit besteht der Seniorenrat aus sieben von der Seniorenversammlung 2022 gewählten Mitgliedern:

Gero von Oettingen (Vorsitzender)
Matthias Schorr (Vorsitzender)
Stefan Auerbach (Schriftführer)
Dagmar Bock
Annegret Oelschlägel
Klaus Pracht

Als assoziierte Mitglieder arbeiten mit:
Silke Volz-Auerbach
Burkhard Timm
Ursula Meyer
Dieter Rohles

Sprechstunde: jeden Dienstag von 10 - 12 Uhr im Büro des Seniorenrates im Burgdorfer Schloss, Spittaplatz 5, Raum 15 im Obergeschoss.

Mitmachen: Wir freuen uns über jede und jeden, der sich zusammen mit uns für die Belange der Burgdorfer Seniorinnen und Senioren einsetzen möchte. Sprechen Sie uns einfach an!

Burgdorfer Senioren - Gemeinsam aktiv!